Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wir werden nicht aus männlicher Mentalität oder Denkweise heraus handeln wollen, sondern uns bemühen, den Instinkt und das Gefühl der Frau mit der Klugheit eines geschulten Geistes zu verbinden, das heißt, wir möchten ein kluges Herz haben.
* Theanolte Bähnisch
05.09.2016

Studie zu Arbeitszeitoptionen im Lebensverlauf

Durch das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde eine Studie zu den betrieblichen Realisierungsbedingungen von lebensphasenorientierten Arbeitszeiten veröffentlicht. Ein Ergebnis ist es, dass sich die Nutzungsbedingungen und Barrieren nach Geschlecht und Position in der betrieblichen Hierarchie unterscheiden.
WSI Study Nr. 004
WSI Working Paper Nr. 203

nach oben