Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
05.09.2016

Studie zu Arbeitszeitoptionen im Lebensverlauf

Durch das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung wurde eine Studie zu den betrieblichen Realisierungsbedingungen von lebensphasenorientierten Arbeitszeiten veröffentlicht. Ein Ergebnis ist es, dass sich die Nutzungsbedingungen und Barrieren nach Geschlecht und Position in der betrieblichen Hierarchie unterscheiden.
WSI Study Nr. 004
WSI Working Paper Nr. 203

nach oben