Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Werbung, die Medien, der Film, alle bieten sie den Körper der Frau als Ware an, die der Mann kaufen oder mit Gewalt nehmen kann. Mehr noch: Die ganze Welt des Konsums verführt via Sexualgewalt und Ware Frau. Man kauft nicht nur das Auto, man kauft den Frauenkörper dazu.
* Dacia Maraini
27.02.2013

UN-Frauenrechtskommission muss Abschlussdokument zu Gewalt gegen Frauen nachbessern

Das Thema “Beseitigung und Prävention von allen Formen von Gewalt gegen Frauen und Mädchen” wird im Fokus der diesjährigen UN-Frauenrechtskommission (FRK) stehen. Vertreterinnen von NGOs, von Bundesministerien und aus dem Bundestag verständigten sich über Verbesserungsvorschläge für das Abschlussdokument (Agreed Conclusions), das von der FRK beraten werden wird.

zur PM des Deutschen Frauenrats

nach oben