Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen.
* Christine Bergmann
10.09.2014

Unterwegs für das Leben: Gespräch der Ev. Frauen in Baden, Hessen und Nassau mit Vertreterinnen des Vorstandes des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e.V.

Vom 15. – 25 September sind die Evangelischen Frauen in Baden, Hessen und Nassau in Magdeburg und Berlin unterwegs unter dem Motto “Unterwegs für das Leben – für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung – Suchen, was dem Leben dient”. Am 17. September 2014 treffen sie sich von 17 – 19 Uhr auch mit Vertreterinnen des Vorstandes des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e.V. zu einem Gespräch.

“Unterwegs für das Leben” ist eine Bewegung, getragen von Frauen aus unterschiedlichen Kirchen und Konfessionen, die über konfessionelle und parteipolitische Grenzen hinweg für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung eintreten.
Wir sehen die ursächlichen Zusammenhänge zwischen unserem eigenen Wohlergehen und der Ausbeutung und Zerstörung unserer Erde. Wir wollen die Verantwortung für das Über-Leben kommender Generationen nicht allein den Experten von Politik und Wirtschaft überlassen. Wir sind willens, unsere Zeit, unseren Verstand und unsere Fantasie für eine für alle Menschen bewohnbare Erde einzusetzen. (Quelle: http://www.ekiba.de/html/content/unterwegs_fuer_das_leben.html)

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Ev. Kirche in Baden und auf dem Flyer.

nach oben