Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Es würde viel weniger Böses auf Erden geben, wenn das Böse niemals im Namen des Guten getan werden könnte.
* Marie von Ebner-Eschenbach
17.02.2015

Veröffentlichung: Leitfaden für die durchgängige Berücksichtigung der Geschlechter-Perspektive

Der Leitfaden für die durchgängige Berücksichtigung der Geschlechterperspektive zeigt allen Akteuren, darunter insbesondere jene, die sich mit Politiken in den Bereichen Beschäftigung, soziale Eingliederung und Sozialschutz in den EU‑Ländern befassen, in effektiver Weise auf, wie sich die Einbeziehung des Gender Mainstreaming in diese Politiken verbessern und damit den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürgern besser gerecht werden lässt.

zur Veröffentlichung der Europäischen Kommission

nach oben