Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Die Menschrechte haben kein Geschlecht.
* Hedwig Dohm
26.05.2014

Wanderausstellung zu Erfolgsprojekten der EU in Sachsen-Anhalt - Zweite Station 2014: Halle (Saale)

Erfolgsgeschichten der EU-Förderung werden auch in Sachsen-Anhalt geschrieben. Zwanzig solcher Projekte präsentiert das Ministerium der Finanzen jetzt in einer Wanderausstellung. Nach der Eröffnung in Quedlinburg gastiert die Ausstellung nun vom 19. – 30. Mai 2014 im Landesverwaltungsamt Halle (Saale) in der Ernst-Kamieth-Str. 2.

„Europa hat uns großzügig unterstützt“, sagte Finanzminister Jens Bullerjahn. Sachsen-Anhalt habe in den vergangenen Jahren stark von den EU-Strukturfonds profitiert. „Von 2007 bis 2013 sind 2,6 Milliarden Euro in unser Land geflossen. Das sollten wir im Jahr der Europawahl nicht vergessen“, fügte der Minister hinzu.

In 2013 startete die Wanderausstellung und gastierte bereits in elf verschiedenen Orten im Land. Anhand von zehn Projektbeispielen aus den Bereichen EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und ESF (Europäischer Sozialfonds) wirft die Ausstellung einen Rückblick auf Erfolge der EU-Förderung im Zeitraum 2007 bis 2013 in Sachsen-Anhalt. Ergänzt werden die Ausstellungstafeln durch ein Magazin, in dem zehn weitere Projekte umfassend vorgestellt werden.
Eines dieser im Magazin präsentierten Projekte ist zum Beispiel das Programm „(FiS) – Fit ins Studium“. An diesem Projekt hat unter anderem die Handwerkskammer Halle (Saale) mitgeschrieben. Ziel ist es, junge Gesellinnen und Gesellen sowie Facharbeiterinnen und – arbeiter bei dem Erwerb der Hochschulzulassung zu unterstützen und so für weiterführende Aufgaben in den Unternehmen der Region zu qualifizieren. Das ESF-Projekt reagiert somit auf den aktuellen Fachkräftemangel in Handwerksunternehmen. Dringend benötigt werden vor allem Fach- und Führungskräfte mit technisch-praktischer Erfahrung und Hochschulabschlüssen. Dank der Förderung durch den ESF konnten bereits zahlreiche junge Leute qualifiziert und somit auch in der Region gehalten werden.

In den kommenden Monaten wird die Wanderausstellung „20 Projekte EFRE/ESF“ an zahlreichen weiteren Orten Sachsen-Anhalts gezeigt. Alle Termine sowie sämtliche Informationen rund um die Ausstellung sind hier zu finden.

Kontakt:
Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt
EU-Verwaltungsbehörde
Editharing 40
39108 Magdeburg
Tel.: 0391 567 1468 oder 1469
Email: EU-Strukturfonds@ib-lsa.de

nach oben