Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Wenn das Recht einer jungen Frau auf Unversehrtheit wirklich ernst genommen würde, gäbe es Selbstverteidigung für Frauen als Schulfach. Stattdessen lernen wir nach wie vor Anpassung.
* Luisa Francia
25.07.2011

Wiedereinstiegsrechner für Frauen online

Das BMFSFJ stellt ein Datenbank-gestütztes Online-Tool online, welches Frauen dient, den wirtschaftlichen Vorteil eines Wiedereinstiegs in den Beruf nach längerer Familienphase zu berechnen.

Der nutzungsfreundlich gestaltete Rechner zeigt anhand weniger Angaben wie Alter, Berufserfahrung, Ausbildung, Bundesland, Anzahl der Kinder, Familienstatus, künftiger Beruf, Qualifikationsstufe und angestrebte Arbeitszeit die finanziellen Perspektiven eines Wiedereinstiegs in den Beruf auf. Realitätsnah wird errechnet, welches Einkommen bei einem beruflichen Wiedereinstieg in verschiedenen Berufen und Branchen zu erwarten ist und welchen Einfluss die zukünftige Gehaltsentwicklung auf die gesetzliche Rente nimmt. Anhand einfacher Grafiken werden neben dem voraussichtlich zu erzielenden Brutto- und Nettolohn auch die zu erwerbenden Rentenansprüche dargestellt. Der Wiedereinstiegsrechner bietet gleichzeitig einen Zugang zu den Tarifdatenbanken des WSI und zum Lohnspiegel. Das neue Instrument zeigt Frauen und ihrem Umfeld auf, welche Chancen, aber auch welche Risiken sich bei unterschiedlichen Planungen ihrer Erwerbsverläufe ergeben: Vor allem aber führt er vor Augen, dass sich der Wiedereinstieg in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung lohnt, während das jahrelange Verharren in Minijobs zu Altersarmut führen kann. Der Wiedereinstiegsrechner liefert Frauen zugleich wertvolle Anhaltspunkte für Gehaltsverhandlungen beim Vorstellungsgespräch.

hier geht's zum Wiedereinstiegsrechner

nach oben