Landesfrauenrat
Sachsen-Anhalt e.V.
Insbesondere Geld, gesellschaftliche Akzeptanz, Ungebundenheit und Macht sind auch heute noch so ungleich verteilt, dass wir schlechterdings nicht behaupten können, Frauen rivalisierten unter gleichen Bedingungen.
* Christine Bergmann

Unsere Pressemitteilungen

30.09.2013
Wir Sind Hier! Fotoausstellung im Shoppingcenter ARSENAL
weiter lesen
Unter dem Titel "Wir sind hier"- Frauen in Sachsen-Anhalt gestalten ihr Land" zeigt der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e. V. in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal eine Ausstellung über den Alltag von Frauen in Sachsen-Anhalt. In Wittenberg wird die Ausstellung Samstag, den 05. Oktober 2013 um 11:30 Uhr feierlich im Shoppingcenter ARSENAL eröffnet. Es spricht die stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Landesfrauenrates, Cornelia Lüddemann. Interessierte sind hierbei ganz herzlich eingeladen. mehr...
04.09.2013
Pressemitteilung und Presseeinladung: Engagement ein Gesicht geben - Plakatkampagne "jung.weiblich.engagiert" startet
Im Rahmen des Landesprogramms "Demografie - Wandel gestalten" startet am Dienstag, den 10. September die Plakatkampagne "jung.weiblich.engagiert" in Magdeburg. Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt entwickelte in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt und den Hochschulen Magdeburg-Stendal und Merseburg die Kampagne mit dem Ziel, ehrenamtliches Engagement junger Frauen und Mädchen in Sachsen-Anhalt sichtbar zu machen. mehr...
22.04.2013
Pressemitteilung zur Entlassung der Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft, Prof. Dr. Birgitta Wolff
Mit großem Bedauern erfuhr der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. von der Entlassung der Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft, Prof. Dr. Birgitta Wolff. "Als größter Verband für Fraueninteressen des Landes Sachsen-Anhalt schätzten wir die sachliche und ergebnisorientierte Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Wolff sehr", so Eva von Angern, Vorstandsvorsitzende Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. mehr...

nach oben